Get Adobe Flash player

Organisatorisches

Veranstalter & Organisatorisches

Veranstalter & Organisatorisches

Veranstalter & Organisatorisches

Veranstalter & Organisatorisches

Veranstalter & Organisatorisches

Wir brauchen Helfer!

Der große Erfolg des Schlossfest Rimpar ist letztendlich nur mit dem ehrenamtlichen und unermüdlichen Engagement der zahlreichen Rimparer Helfer und Helferinnen und ihrer auswärtigen Freunde zu erklären. Sowohl der ehrenamtliche Einsatz bei den monatelangen Vorbereitungen, der ganzjährigen Pflege und Betreuung des umfangreichen Inventars in den Materialscheunen, dem immensen Arbeitsaufwand mit sehr vielen Helfern beim Auf- und Abbau des „Budendorfes“ mit den Verkaufsständen und Bühnen, als auch bei dem dreitägigen Schlossfest als Helferin und Helfer in den Verkaufsständen beim Zubereiten der Speisen und beim Getränke- und Speisenverkauf, garantieren den nachhaltigen Erfolg dieses fröhlichen Festes der Dorfgemeinschaft und unserer auswärtigen Gäste seit nunmehr über 20 Jahren.


Wir danken deshalb an dieser Stelle ganz herzlich allen aktiven und ehemaligen Helferinnen und Helfern und nicht zuletzt den vielen Sponsoren und Gönnern der Rimparer Schlossfest GbR und den Vereinen ASV Rimpar, DJK Rimpar und Freundeskreis Schloss Grumbach.


Das Schlossfest braucht wieder Helfer für den Auf- und Abbau und den dreitägigen Festbetrieb:

In Rimpar kündigt sich  das 27. Schlossfest 2018 an.

Allerdings kann auch dieses Jahr nichts über die Bühne gehen, wenn nicht wieder viele fleißige Helfer beim Aufbau und Abbau des „Budendorfes" mitarbeiten. Wir bitten deshalb abermals alle irgendwie handwerklich begabten Mitbürger, gleich welchen Alters, sich zu melden und für einige Stunden und/oder Tage mit Hand anzulegen.

Das Schlossfest ist für Rimpar und die Gäste aus nah und fern seit 1991 zum großen Gemeinschaftserlebnis geworden.

In diesem Jahr bieten sich aufgrund der neuen Dorfmitte vor der „Alten Knabenschule" erweiterte Gestaltungsmöglichkeiten.

Also, wie in den Vorjahren, "Wer traut sich wieder dabei zu sein?" Die Schlossfest Rimpar GbR und ihre Gesellschafter, die Vereine ASV Rimpar, DJK Rimpar und Freundeskreis Schloss Grumbach danken bereits jetzt für die zuteilwerdende Hilfe und Unterstützung.

Die sicher wieder zahlreichen  Gäste werden es durch den Besuch dieses schönen Festes im Schatten der Burg danken.

Melden Sie sich deshalb gleich beim langjährigen Organisator und Lenker des Auf- und Abbaus des Budendorfes Karl Bayer, Telefon 09365-2757, Handy 0171-2829504 oder E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder bei den Ansprechpartnern des ASV Rimpar (Günther Wagenbrenner, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und der DJK Rimpar (Fred Hofmann, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Wir würden uns auch über weitere Helfer/innen in den Ständen des Budendorfes freuen.  Anmelden zur Mitarbeit bitte bei Fred Hofmann, Telefon 09365-2587, Handy 0162-2154168


Nun, wie sieht es aus? Auf geht's! Mithelfen!


Nun, wie sieht es aus? Auf geht's! Mithelfen!


Franz Ingrisch, Industriemeister bei Siemens, a.D., Gemeinderat, a.D., Mitglied des ASV Rimpar und der DJK Rimpar war der Mann der „ersten Stunde“. Sein herausragender Verdienst in den Anfangsjahren war der Aufbau und die technische Ausstattung der Materialscheune und der Bau aller Verkaufsstände. Darüber hinaus hat er mit seinen Helfern in den ersten 10 Jahren von 1991 bis 2000 den Auf- und Abbau aller Installationen des Schlossfestes geleitet. Für dieses weit überdurchschnittliche ehrenamtliche Engagement sprechen wir im Namen der gesamten Schlossfestgemeinschaft unseren Dank und unsere Anerkennung aus. (Bild: unten links)

Werner Kunzenmann, Postbeamter a.D. und langjähriges Mitglied des Gemeinderates a.D., Mitglied der DJK Rimpar und der Tennisabteilung des ASV Rimpar, hat ab 2001 für 9 Jahre des schwere Amt der Organisation und Leitung des Auf- und Abbaues des „großen Budendorfes“ übernommen, daneben hat Werner Kunzenmann ganzjährig die große Materialscheune verwaltet. Mit seinem ausgeprägten Organisationstalent hat Werner Kunzenmann diese fordernden Aufgaben in hervorragender Regie immer präzise und unfallfrei jährlich mit seinen „Leuten“ durchgeführt. Für diese herausragende Leistung in all den Jahren dankt die Rimparer Schlossfest Gesellschaft in besonderer Weise. (Bild: unten Mitte)

Karl, genannt Karo, Bayer, Maurermeister, Mitglied der DJK und des ASV Rimpar, ist seit 2010 der „Chef“ und leitet mit seinen Helfern und Unterstützern mit Ruhe und Übersicht den Auf- und Abbau des „Budendorfes“. (Bild: stehend im Radlader)

Die Präsidentin des Bayerischen Landestages, Barbara Stamm ist seit Jahren Gast des Rimparer Schlossfestes. Auch als Helferin in einer der Verkaufs-Buden war sie stets dankenswerterweise im Einsatz. Auf dem Bild ist sie beim Flammkuchenverkauf zu sehen. (Bild: unten rechts)